Tiefgarage für zwei Autos im Zentrum von Pomorie

Pomorie, Bulgarien – ID 9547
44,000 €
Bereich 35 m2
Servicegebühr 1 € pro Jahr
Zustand Fertig
Saison Das ganze Jahr
Wir bieten Ihnen eine Tiefgarage für zwei Autos mit einer Fläche von 40 m2 im Zentrum von Pomorie an. Top-Preis!
Für weitere Informationen wenden Sie sich an Ihren Makler.
Wir von MOJE NEMOVITOST U MORE bieten Ihnen eine konkurrenzlose Anzahl hochwertiger und geprüfter Immobilien. Wir helfen Ihnen dabei, entsprechend Ihren Anforderungen in die richtige Immobilie zu investieren, damit Ihr Geld nicht an Wert verliert. Wir sind Bulgaren und das ganze Jahr über in Bulgarien tätig. Unser Unternehmen kann Ihnen den Kauf, die Vermietung und die Gesamtverwaltung von Immobilien sowie After-Sales-Dienstleistungen an der bulgarischen Küste an den Standorten Sveti Vlas, Sunny Coast, Nessebar, Ravda, Aheloy, Pomorie und anderen anbieten.
Der Ferienort Pomorie gehört zu den ruhigeren Orten. Es handelt sich um eine antike Stadt, deren Ursprünge bis ins 4. Jahrhundert v. Chr. zurückreichen. Pomorie ähnelt in seinem Aussehen dem nahegelegenen Nessebar. Ihr alter Teil liegt ebenfalls auf einer Halbinsel, wenn auch nicht so schmal wie im Fall von Nessebar. Im Jahr 1906 wurde die Stadt leider durch einen Großbrand zerstört, so dass die Altstadt nicht mehr erhalten blieb. Die Stadt liegt etwa 18 km von Nessebar und 20 km von Burgas entfernt. Die Stadt ist unter anderem für ihre Heilschlammbäder bekannt, die auf einer wunderschönen felsigen Halbinsel in der Nähe des Pomorie-Sees liegen. Bäder haben Heilkraft und helfen bei Erkrankungen des Bewegungsapparates, des Nervensystems und bei Ekzemen. Diese kleine Stadt wurde durch den Export von Salz und dem aromatischen Trockenwein „Pomoriiski Dimjat“ reich. Es gibt auch seltene Vogelarten wie Waldschnepfen und kleine Kormorane, die sich häufig in den langen Salzwasserabschnitten aufhalten. Vom Fischereihafen aus erstreckt sich der vier Kilometer lange Hauptstrand von Pommern, der die berühmten Salzbergwerke vom offenen Meer trennt. Als Rarität findet man an einem der Strände schwarzen Sand. Der eigentliche Mittelpunkt der Küstenstadt ist die belebte Fußgängerzone, die durch den grünen Park führt. Hier finden Sie zahlreiche Restaurants, Geschäfte, Diskotheken, eine Bank, ein Postamt und eine Poliklinik. Der Vorteil dieser Stadt ist die günstige Anbindung an die nahegelegene Sonnenküste und das historische Nessebar. In Pomorie können Sie an drei schönen Stränden sonnenbaden. Der erste Strand liegt nördlich der Altstadt und ist sehr lang und feinsandig. Ungewöhnlich ist, dass sein abgelegenerer Teil im Wesentlichen eine Art Grenze zwischen dem Schwarzen Meer und dem unmittelbar dahinter liegenden Pomorie-See bildet. Von diesem Strand aus ist es nur ein kurzer Spaziergang zum antiken Zentrum des Resorts. Wenn Sie Privatsphäre mögen, fahren Sie weiter nördlich am Strand entlang, weg von den örtlichen Hotels. Je weiter man kommt, desto weniger Menschen sieht man am Strand. Der zweite Strand ist kleiner und liegt südlich des Resorts. Ruhiger ist es, weiter vom Zentrum entfernt, stellenweise mit Steinen. Aber Sie werden hier Ruhe und Privatsphäre finden. Der dritte Strand ist eine Seltenheit, hier finden Sie schwarzen Sand und Heilschlamm. An den Stränden stehen sowohl Sonnenschirme als auch Liegen gegen Gebühr zur Verfügung, außerdem gibt es ein vielfältiges Angebot an Wassersportarten.
In der Nähe von Pomorie, etwa 5 km westlich, steht das Kloster St. Jiří mit gepflegten Gärten sowie pommerschen Gräbern und einem Mausoleum. Jährlich werden im Pommerschen See etwa 30.000 Tonnen Salz abgebaut. Das Salzmuseum ist von touristischem Interesse. Während der Sommersaison finden in Pomorie Dutzende Konzerte, Theateraufführungen und Festivals statt. Es finden Ausstellungen statt, Kulturliebhaber kommen hier also bestimmt nicht zu kurz. In der Stadt gibt es zwei gut erhaltene Kirchen aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Im Zentrum der Stadt befindet sich das Kloster St. Georg aus dem 17. Jahrhundert. mit dem bekannten Flachrelief. 2 km von der Stadt entfernt liegt die Pommersche Lagune und der See (Anhialo-See), in deren Nähe ein Kursanatorium mit Schlammbädern errichtet wurde. Diese Behandlungsmethode ist hier seit der Antike bekannt und wurde auch von den Byzantinern häufig angewendet. 6 km von Pomorie entfernt liegt das malerische Dorf Sarafovo mit wunderschönen Stränden. Sehr interessant ist das Naturschutzgebiet Atanassovské See, das südlich von Sarafovo eine große Lagune bildet. Unweit der Stadt, in der Nähe des Europa-Campingplatzes, sind thrakische Gräber und Gräber aus dem 3. bis 4. Jahrhundert zugänglich. Nessebar sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Burgas wird von einer regelmäßigen Buslinie und privaten Reedereien bedient. An den sonnigen Hängen rund um die Stadt gedeihen Weinreben. Die lokale Weinproduktion gehört zu den hochwertigsten und bekanntesten in Bulgarien. Hier werden bekannte und noch nicht weit verbreitete Sorten wie Merlot, Cabernet Sauvignon, Dimjat, Pamid, Grand Noire, Alkanboushe und andere angebaut. Auch der lokale Rakija wird zu Recht als einer der besten in Bulgarien bezeichnet.
Ein Urlaub in dieser malerischen Stadt wird Liebhaber wunderschöner Natur, Heilbäder, guten Weins und schwarzem Sand begeistern.
Bereich
35 m2
Nutzbare Fläche
35.2 m2
Bebaute Fläche
40 m2
Geschäft
20 m
Arzt
130 m
Café
230 m
Restaurant
40 m
Bar
380 m
Schule / Kindergarten
130 m

Gefällt Ihnen diese Immobilie?

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren

Sind Sie an dieser Immobilie interessiert, aber noch unsicher? Vereinbaren Sie einen Termin in unserem Büro und wir werden alle Einzelheiten mit Ihnen persönlich besprechen.

Bubenská 122/20
Praha 7 - Holešovice 170 00

Po-Pá: 8.00-17.00