attraktives Baugrundstück mit großem Potenzial, Burgas

Burgas, Bulgarien – ID 5723
23,289,600 €
Bereich 58000 m2
Meer 50 m
Ein seltener Fund! Eine Investitionsmöglichkeit! Wir bieten ein attraktives Baugrundstück in Burgas. Das Grundstück hat 58000m2 für die Entwicklung für den Zweck der "für Resort-Aktivitäten" bestimmt. Es liegt direkt an der Meeresküste, in der ersten Reihe der Stadt Burgas und des Atanasovsko-Sees, in einem Gebiet mit neuer Infrastruktur, die nach dem europäischen Projekt gebaut wurde. Auf der Grundlage der vorläufigen Design-Studien ist es möglich, etwa 28 264 m2 bebaute Fläche zu bauen (Wohneinheiten und Hotel Teil von zwei Etagen plus Dachgeschoss, die nicht in die Berechnung des Gewinns auf Investitionen), Garagen - 17 656 m2 und unterirdischen SPA-Center 3 239m2. Der Angebotspreis pro m2 des Grundstücks beträgt 400 EUR/m2, was einem Betrag von 23 289 600 EUR entspricht. Das Grundstück ist an alle Versorgungseinrichtungen angeschlossen. Im Falle eines Luxusbaus betragen die Bau- und Installationskosten maximal 500 EUR/m2 für die schlüsselfertige Fertigstellung. Geschätzte Baukosten:
Die Gesamtkosten der Gesamtinvestition (Grundstück und Bau) belaufen sich auf 44.337.900 EUR. Verkauf der gebauten Einheit zum realen Preis - 70 375 730€, was einem Gewinn vor Steuern ( 10%) von 26 037 830€ entspricht. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die Anzahl der gebauten Einheiten mit Mansarde (hoch genug, Dachgeschoss) ernsthaft zu erweitern und natürlich besteht die Möglichkeit, von der Verwaltung des gesamten Luxusviertels zu profitieren, das hier entstehen wird. Die Lage bietet die Möglichkeit des Wohnens am Meer und gleichzeitig in der Stadt und nicht zuletzt direkt an der balneologischen Lagune, die nachweislich zur menschlichen Gesundheit beiträgt. Der Atanasovske-See ist als ein Vogelparadies bekannt. Es handelt sich um einen sehr salzhaltigen See, der ein geschütztes Gebiet ist und in dem 314 Vogelarten leben, von denen ein großer Teil geschützt ist. Der See bietet ein wunderbares Schauspiel und zieht Menschen aus der ganzen Welt an. In der Nähe des Grundstücks gibt es auch einen neuen großen Angel- und Jachtanleger, einen täglichen Markt mit frisch gefangenem Fisch usw. Am nördlichen Rand des Grundstücks wird bereits mit dem Bau eines neuen Stadtviertels "Kiosheto" begonnen, das ein luxuriöses Wohnviertel der gehobenen Klasse sein wird. Der Preis pro m2 beginnt bei 1950 € (grün). Das Grundstück hat ein enormes Investitionspotenzial und bietet neben dem Gewinn aus den gebauten Einheiten noch viele weitere Möglichkeiten.
Burgas ist die größte Stadt im Südosten Bulgariens und die zweitgrößte an der bulgarischen Schwarzmeerküste, und mit einer Fläche von 253,644 km² ist sie auch eine der größten des Landes. Laut der letzten Volkszählung vom 31. Dezember 2015 hat sie 203.017 Einwohner und ist damit die viertgrößte Stadt des Landes. Mehrere Naturreservate und Schutzgebiete, alte und mittelalterliche Dörfer, das Schwarze Meer und jährliche Festivals ziehen viele Touristen an. Burgas liegt am westlichsten Punkt des Schwarzen Meeres und hat seinen Namen der gleichnamigen Bucht zu verdanken, die die größte und bevölkerungsreichste auf dem bulgarischen Schwarzmeerkontinent ist. Die Stadt ist umgeben von den Burgas-Seen - Burgas, Atanasovsko und Mandrensko - und im Osten vom Schwarzen Meer.
Zu den ersten Bewohnern der Region gehörten die Thraker, die um das 6. Jahrhundert v. Chr. eine Reihe von Siedlungen auf dem Gebiet des heutigen Burgas gründeten, zusammen mit den nahe gelegenen Städten Apollonia, Mesembria und Anchialo. Das Klima in Burgas und der Region ist als feuchtes subtropisches Klima mit marinen und kontinentalen Einflüssen gekennzeichnet. Die durchschnittliche Sommerlufttemperatur erreicht im Juli 26,7 °C, wobei die Tageshöchsttemperaturen bis November über 20 °C liegen. Die durchschnittliche Anzahl der monatlichen Sonnenstunden beträgt 328,6. In den Wintern ist ein kontinentaler Einfluss spürbar, aber die Winter bleiben im Vergleich zum Landesinneren viel milder und es fällt relativ wenig Schnee. Die zukünftige Entwicklung der Stadt hängt mit der Öffnung von Burgas zum Meer und zu den Seen zusammen. In diesem Zusammenhang wird auch das Projekt Super Burgas diskutiert. Das anstehende Projekt zum öffentlichen Radverkehr, zur Entlastung des Stadtzentrums vom Schwerlastverkehr, zur Restaurierung der St. Anastasia-Insel und der Brücke sowie zur Sanierung des historischen Zentrums wurde bereits umgesetzt. Im Jahr 2012 wurden in Burgas zwei Einkaufszentren eröffnet. Die Eröffnung einer multifunktionalen Sporthalle und einer asphaltierten Küstenstraße, die Burgas mit dem neuen Stadtteil Kyosheto und dem Stadtteil Sarafovo verbindet, ist geplant.
Meerblick
Ja
Bereich
58000 m2
Geschäft
2 km
Arzt
2 km
Café
2 km
Restaurant
20 m
Bar
2 km
Schule / Kindergarten
2 km

Gefällt Ihnen diese Immobilie?

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren

Sind Sie an dieser Immobilie interessiert, aber noch unsicher? Vereinbaren Sie einen Termin in unserem Büro und wir werden alle Einzelheiten mit Ihnen persönlich besprechen.

Bubenská 122/20
Praha 7 - Holešovice 170 00

Po-Pá: 8.00-17.00